Tallinn - Eisbärjunge Aron wird umziehen

Moderatoren: Jochen, UliS

Tallinn - Eisbärjunge Aron wird umziehen

Beitragvon UliS » Di 7. Jul 2020, 18:55

Bild
Foto Imbi Tanil

Tour de France, da kommt er!

Im Zoo von Tallinn geboren und vor Ihren Augen aufgewachsen, ist Aron kein kleiner Junge mehr, sondern ein ziemlich lauter Eisbär. Wie in der Natur leben junge Individuen nicht mit ihren Eltern in Zoos, sondern müssen unabhängig werden. Auf Empfehlung des Koordinators des EAZA-Eisbärenzuchtprogramms wurde im Zoo La Flèche in Frankreich ein neuer Lebensraum für unseren Herzensbrecher gefunden.

Aron wird nicht allein in der prächtigen EisbärenAnlage leben, der Mitte Juli eröffnet wird, sondern - oui, chérie! [ja] - mit einer Gleichgesinnten. Auf Empfehlung des Koordinators wurde Quintana, ein Eisbärenmädchen aus dem Tierpark Hellabrunn, als Partnerin für Aron ausgewählt.

Natürlich werden Eisbären nicht über Nacht transportiert. Im Interesse des Tierschutzes ist es uns wichtig, dass Aron vor der Reise Zeit hat, sich an den Besuch der Transportbox zu gewöhnen, damit er am Umzugstag nicht widerwillig dorthin gehen muss. Deshalb, liebe Freunde, wissen wir noch nicht, wie wir Ihnen den Umzugstermin von Aron mitteilen können, denn es hängt auch von Aron selbst ab.

Sie sind jedoch herzlich willkommen, die Polar in naher Zukunft zu besuchen und wünschen Aron "Bon voyage! Rechtzeitig.
Aber das ist noch nicht alles!
UliS
 
Beiträge: 12184
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Tallinn - Eisbärjunge Aron wird umziehen

Beitragvon Sonja » Fr 10. Jul 2020, 12:16

Dann hoffen wir mal dass er schnell in die Kiste geht, Quintana wartet schon auf ihn [biggrins] [biggrins] [ja] [ja]
Sonja
 
Beiträge: 2188
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg

Re: Tallinn - Eisbärjunge Aron wird umziehen

Beitragvon UliS » Fr 17. Jul 2020, 13:38

Der Zoo von Tallinn bereitet die Entsendung des Eisbären Aron nach Frankreich noch in diesem Jahr vor
Nachrichten BNS
07.07.2020 - Quelle

Bild
Eisbär Aron. Foto von Inari Leiman

Der Eisbär des Zoos Tallinn, Aron, der im Herbst vier Jahre alt wird, wird in diesem Jahr auf Empfehlung des Koordinators des Zuchtprogramms der European Association of Zoos and Aquaria (EAZA) in den Zoo La Fleche in Frankreich umziehen.

Im neuen Gehege des Zoos La Fleche hat die Koordinatorin eine Gefährtin für Aron ausgewählt - die Eisbärin Quintana aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Gleichzeitig mit der Vorbereitung des Transports von Aron bereitet sich der Zoo Tallinn darauf vor, einen Partner für die Eisbärin Friida aufzunehmen.

Tiit Maran, Direktor des Zoos Tallinn, sagte, dass der Umzug von Aron, der im Zoo Tallinn geboren und aufgewachsen ist, in einen neuen Zoo es möglich machen wird, einen männlichen Begleiter für Arons Mutter Friida zu bekommen. "Eisbären vermehren sich in den europäischen Zoos gut, und es gibt in der Regel mehr Nachwuchs, als in den Zoos Platz für sie ist. Deshalb hat der Artenkoordinator empfohlen, dass weniger Zoos Nachkommen haben. Der Zoo von Tallinn ist einer dieser wenigen. Das bedeutet, dass es Hoffnung gibt, in Zukunft wieder die Geburt und die Possen eines Eisbärenjungen im Zoo von Tallinn mitzuerleben. "

Der Tierkurator des Tallinner Zoos, Tõnis Tasane, sagte, der Zoo wolle den Transport noch in diesem Jahr organisieren. "Der Transport eines Eisbären hängt von mehreren Faktoren ab, daher wurden diesbezüglich keine festen Vereinbarungen getroffen. Obwohl der Zoo La Fleche bereit ist, Aron willkommen zu heißen, hängt das Datum des Umzugs in erster Linie von Aron selbst ab. Wir haben die Transportkiste in das Innengehege des Eisbären gestellt, aber Bären sind nicht so dumm, kopfüber in eine unbekannte Kiste zu stürzen. Im Interesse des Tierschutzes ist es wichtig, dass Aron Zeit hat, sich an den Gang in die Transportkiste zu gewöhnen, und dass er am Tag des Umzugs nicht gegen seinen Willen dort hineingehen muss. "

Die Verlegung des Eisbären Aron in den Zoo La Fleche erfolgt im Zusammenhang mit der Teilnahme am Ex-situ-Programm (EEP) der EAZA. Der Zoo Tallinn nimmt mit mehr als 57 Arten an den EAZA-EEPs teil.
UliS
 
Beiträge: 12184
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld


Zurück zu Eisbären Neues ab 2019 -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast