Krasnojarsk - die Bärin aus Norilsk heißt Marfa

Moderatoren: Jochen, UliS

Krasnojarsk - die Bärin aus Norilsk heißt Marfa

Beitragvon UliS » Di 8. Okt 2019, 16:09

Oleg Sergejewitsch Cipura 08.10.2019 - Quelle

Achtung, Wettbewerb!
Wir wählen einen Namen für den in Norilsk geretteten Eisbären.

Der in Norilsk gerettete Eisbär wurde von der Quarantäneabteilung in eine speziell renovierte Voliere gebracht. Damit sich der Bär wohlfühlt, musste die freie Voliere erweitert und zu einem Schwimmbad umgebaut werden, denn Eisbären sind wunderbare Schwimmer und der größte Räuber verbringt den größten Teil seines Lebens im Meer, zwischen dem Treibeis. Es ist kein Zufall, dass der zweite Name des Eisbären der Seebär ist.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Drei Monate lang kämpften Tierärzte und Zoologen des Parks buchstäblich um das Leben des Bären. Für sie wurde eine spezielle Diät entwickelt, eine Behandlung, und sie wurde täglich gewogen. Im Moment beträgt das Gewicht des Bären etwas über 150 kg und es fühlt sich viel besser an.
Während sich der Bär in der Quarantänestation befand, wurde eine geräumige Voliere mit einer großen Höhle und einem Swimmingpool sofort im Park für sie repariert. Natürlich stellten Zoologen in der Voliere Spielzeug auf, mit dem sie so gerne spielen.

Beim Umzug von der Quarantäneabteilung in das Gehege wurde beschlossen, das Tier nicht zu immobilisieren, es wurde in einen Käfig - einen Träger - gelockt und an einen neuen Wohnort gebracht und dann freigelassen.

Seit der Einweihung ist es fast zwei Wochen her, und man kann mit Sicherheit sagen, dass die neue Unterkunft gut ist. Der Bär hat sich daran gewöhnt, isst gut, schwimmt im Pool, spielt mit Spielzeug. Ob sie in Krasnojarsk bleibt oder in einen anderen Zoo zieht, ist noch nicht bekannt. Sobald das Tier das notwendige Gewicht erreicht hat, wird Rosprirodnadzor über sein Schicksal entscheiden.

Auf dem Schild, das an der Voliere hängt, ist zu lesen: Weißer Bär aus Norilsk. Der Bär hat noch keinen Namen, es ist notwendig, ihn zu erfinden, damit der Bär der noblen Vereinigung der Eisbären russischer Zoos mit Würde beitreten kann.

Royev Ruchey Park veranstaltet zusammen mit Rosneft einen Wettbewerb um den besten Spitznamen für den Eisbären. Schreiben Sie Ihre Vorschläge unter https://vk.com/roevzoo, https://www.facebook.com/groups/KrasnoyarskZoo/ und auf den offiziellen Seiten von Rosneft in Instagram und Vkontakte. Der Gewinner wird am 10. Oktober in einer Live-Übertragung der Sendung "The main thing is on time" auf dem Radiosender Komsomolskaja Prawda ermittelt.
Wir versprechen den Preis für den besten Namen von Roev Ruchey Park und Rosneft Oil Company.
UliS
 
Beiträge: 11271
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Krasnojarsk - sucht einen Namen für die Bärin aus Norils

Beitragvon UliS » Do 10. Okt 2019, 12:00

Alykel, Snezha und Ledinka sind nur einige Variationen des Namens für die berühmte Bärin.

Der Wettbewerb um den originellsten Spitznamen wurde im Roja Creek ausgeschrieben. Die Ergebnisse werden am 10. Oktober veröffentlicht und auf der offiziellen Website veröffentlicht.

Nach Angaben der Mitarbeiter des Parks sind bereits etwa eineinhalbtausend Vorschläge von Krasnojarsker Bürgern eingegangen. Renita, Yuki, Naida, Gerda, aber Nora ist der Anführer. Anscheinend wird es von Norilsk abgekürzt, wo der Polargast im Sommer gefunden wurde. Für ein paar Tage wanderte sie durch das Industriegebiet und erregte das Interesse der ganzen Welt. Das müde Raubtier wurde schließlich gefangen und zur Rehabilitation in den Krasnojarsker Zoo gebracht.
Quelle
UliS
 
Beiträge: 11271
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Krasnojarsk - sucht einen Namen für die Bärin aus Norils

Beitragvon Eva » Fr 11. Okt 2019, 14:03

Welcher Name es auch immer werden mag, er wird einer satten und weitgehendst gesunden Bärin gehören.
Wie schön, dass die "Probleme" für sie nun die Namensgebung ist und nicht mehr das nackte Überleben [prima]
Eva
 
Beiträge: 3607
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: Krasnojarsk - sucht einen Namen für die Bärin aus Norils

Beitragvon UliS » So 13. Okt 2019, 18:02

Rosneft, 10.10.2019 - Quelle

Bild
Vielen Dank an alle Teilnehmer für die angebotenen Möglichkeiten! Zusammen mit Ihnen haben wir den Namen des Bären gewählt, der in Norilsk unter Beteiligung unserer Firma gerettet wurde.

Das Bärenjunge wird Marfa heißen! Ja, wie man so schön sagt, sollten wir, Marfusha, in Sorge sein. Die Ergebnisse des Wettbewerbs wurden heute im Radio Komsomolskaja Prawda zusammengefasst.
UliS
 
Beiträge: 11271
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Krasnojarsk - die Bärin aus Norilsk heißt Marfa

Beitragvon Ludmila » So 13. Okt 2019, 19:28

Einen schönen Namen
Ludmila
 
Beiträge: 7124
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Krasnojarsk - die Bärin aus Norilsk heißt Marfa

Beitragvon Sonja » Di 15. Okt 2019, 08:00

Das ist ein schöner Name
Sonja
 
Beiträge: 1874
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg


Zurück zu Neues aus 2013 - ....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron