Assiniboine - 2 Churchill cubs now at Winnipegs centre

Moderatoren: Jochen, UliS

Assiniboine - 2 Churchill cubs now at Winnipegs centre

Beitragvon UliS » Do 7. Dez 2017, 19:36

Die beiden Welpen aus Churchill sind nun im Winnipeg Centrum
by Elisha Dacey, CBC News Posted: Dec 06, 2017

Zwei verwaiste Eisbärenjungen, die in der Nähe von Churchill gefunden wurden, sind jetzt im Assiniboine Park Zoo in Winnipeg, trotz der Einwände des Bürgermeisters der nördlichen Stadt Manitoba.

Die Assiniboine Park Conservancy bestätigte am Mittwoch, dass zwei Welpen - ein Männchen und ein Weibchen - im Zoo von Winnipeg angekommen sind.

Die beiden sind keine Geschwister und wurden von Manitoba Sustainable Development als Kandidaten für das Zentrum identifiziert, während sie sich im "Eisbärengefängnis" in Churchill aufhielten.

Jedoch sagte der Bürgermeister Mike Spence Anfang dieser Woche, dass zu viele Bären aus dem Gebiet geholt werden.

Die Stadt Churchill sagt, lass unsere Eisbären in Ruhe.

"Was wir in den letzten Jahren durchgemacht haben, als Waisenjungen direkt in den Zoo gingen, ist keine Option. Wir haben das laut und deutlich von den Mitgliedern der Gemeinschaft gehört", sagte Spence.

Spence sagte, dass er Anfang dieser Woche direkt mit dem Minister für nachhaltige Entwicklung von Manitoba, Rochelle Squires, gesprochen habe und bat um einige Zeit, um über Optionen für die Bären nachzudenken.

Allerdings wurden sie am Dienstagabend nach Winnipeg geschickt.

Bären machen sich gut

Die Bären sind im Naturschutzzentrum und es geht ihnen gut, sagte Dr. Stephen Petersen, Leiter der Naturschutz- und Forschungsabteilung.

"Jetzt, wo sie hier sind, gewöhnen sie sich an die neue Umgebung und die neue Lebensweise, die sie durchleben werden, wenn sie hier aufwachsen."

Die Bären, die schätzungsweise etwa 11 Monate alt sind, hätten wahrscheinlich nicht überlebt, wenn sie nicht ins Zentrum gebracht worden wären, sagte Petersen.

Eisbärenjungen haben es selbst mit ihren Müttern schwer, sagte er, so dass Waisenkinder, die jünger als etwa zwei Jahre sind, es in der Regel nicht schaffen, es sei denn, sie haben ausgezeichnete Bedingungen. Er sagte, dass die Jungtiere nicht überlebt hätten, wenn man sie sich selbst überlassen hätte.

"Sie würden sonst von alleine sterben", sagte Petersen, während sie im Zoo leben, " können sie Teil eines größeren Plans sein, um Eisbären in freier Wildbahn zu helfen. "Deshalb werden sie auch geschützt."

Petersen sagte, dass sie in den letzten Jahren mehr verwaiste Bären aufgenommen haben, als sie erwartet hätten.

"Wie werden sie zu Waisenkindern? Das ist ein wirklich großes Gebiet, dass man versuchen muss, besser zu verstehen, warum die Bären in diese Situation geraten - um es dann zu verhindern, sagte Petersen. „Wir verstehen nicht wirklich, warum das passiert.“

Die Welpen sind derzeit in der 30-Tage-Quarantäne, um sicherzustellen, dass sie keine Parasiten tragen, sagte Petersen, und die beiden werden nicht zusammen untergebracht. Sobald die Quarantäne vorüber ist, werden sie der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der Assiniboine Park Zoo beherbergt jetzt 11 Bären, darunter die beiden neuen Welpen, zusammen mit Storm, Aurora, Kaska, Blizzard, Star, Nanuq, Siku, York und Juno.

Die Geschwister Hudson und Humphrey wurden in den Toronto Zoo gebracht, während ein anderer Bär, Eli, Anfang des Jahres an einem unbestimmten Trauma starb.
http://www.cbc.ca/news/canada/manitoba/ ... -1.4436023
Bild
UliS
 
Beiträge: 8852
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Assiniboine - 2 Churchill cubs now at Winnipegs centre

Beitragvon Eva » Fr 8. Dez 2017, 11:27

Dem Heiligen und Beschützer der Eisbären sei Dank, dass sich nicht die "Biologen" und Forscher durchgesetzt haben (ich kenne einen früheren Artikel mit den ersten Überlegungen zu den beiden Waisenkindern), sondern die Tierschützer! Nun sind die Kleinen in einem Naturschutzzentrum in Sicherheit und werden nicht mit Ortungshalsbändern in die Wildnis geschickt um zu erkunden, wie lange 11 Monate alte Eisbärbabys auf sich allein gestellt dort überleben [Wut]
Eva
 
Beiträge: 2446
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: Assiniboine - 2 Churchill cubs now at Winnipegs centre

Beitragvon Ludmila » Fr 8. Dez 2017, 13:17

Eva
So denke ich auch.
Ludmila
 
Beiträge: 5543
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Assiniboine - 2 Churchill cubs now at Winnipegs centre

Beitragvon Sonja » Fr 8. Dez 2017, 14:10

Da bin ich aber erleichtert dass die Entscheidung zugunsten der Bären genommen wurde [hurra]
Sonja
 
Beiträge: 900
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg

Re: Assiniboine - 2 Churchill cubs now at Winnipegs centre

Beitragvon Anita » Fr 8. Dez 2017, 14:23

Es gut, dass die Geschwister vor dem sicheren Tod, gerettet wurden.
Danke Uli [tschuess]
Anita
 
Beiträge: 5418
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München


Zurück zu Assiniboine Park Zoo, Winnipeg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast